6 Gedanken zu „Rose Nr. 29

  1. Sie sieht richtig traurig aus, die Rose! Mir gefällt deine Rosen-Serie. Hast du sie schon alle nebeneinander gelegt und fotografiert? Willst du sie alle zusammen in einer Ausstellung zeigen?

    • Ich habe tatsächlich schon überlegt, ob diese Rosen „Ausstellungspotential“ haben, bin mir aber noch nicht sicher. Bis jetzt sind sie alle noch in meinen Zeichenblöcken und ich habe sie mir noch nicht nebeneinander liegend angeschaut, um eine mögliche Wirksamkeit zu entdecken.

      • Ich kann sie mir sehr gut alle nebeneinander in einem weißen Rahmen vorstellen – oder vielleicht in solcher Hängung wo eine knapp über den Boden und dann in der Mitte ganz viele und dann eine unter der Decke ….. ich wünsche dir einen schönen Sonntag Martina…

  2. So wie Du es beschreibst und wie ich es jetzt in meiner Vorstellung sehe, Susanne, sieht das sehr gut aus. Die weißen Rahmen gefallen mir (ohne Passepartout), und die Rosen „hängen“ wie natürlich an der Wand gewachsen. Ich muss demnächst zu Boesner und dann werde ich mir einen weißen Probe-Rahmen mitbringen. Danke für die Idee. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.