Am Freitag, den 10. Februar 2012 findet der nächste Zeichen-Workshop statt

 „Gesichter sehen und zeichnen“

Einem Menschen ins Gesicht schauen und diesen Menschen nicht nur sehen, sondern ihn spüren, ihn wahrnehmen, ihn erkennen, ihn respektieren und sich mit ihm verbunden fühlen.

Genau das geschieht beim Porträt zeichnen – und nicht weniger.

Wer das nicht wahrhaben will und ein Gesicht abzeichnet wie irgendeinen Schuhkarton, verpasst das Wesentliche.

Porträt zeichnen ist die Begegnung zweier Menschen, ein Austausch, ein Geben und Nehmen.

In diesem Workshop wollen wir Möglichkeiten erkunden, wie wir mit dem Porträt zeichnen beginnen bzw., je nach Zeichen-Erfahrung, das Porträt zeichnen weiterführen können.

Wir werden viele Zeichenübungen machen, die uns helfen, die Proportionen eines Gesichtes zu erfassen und darüber hinaus, einem menschlichen Gesicht in seinem ganz spezifischen Ausdruck zeichnend nachzuspüren.

Dieser Workshop wendet sich nicht nur an Zeichner, die schon einige Zeichen-Erfahrungen gesammelt haben, sondern auch ganz ausdrücklich an diejenigen, die sich bisher noch nicht an das Porträt zeichnen herangetraut haben, weil es angeblich so schwierig ist.

Um eine ausdrucksstarke Ähnlichkeit in einem Porträt zu erreichen, bedarf es viel weniger zeichnerischem Geschick, als der Bereitschaft, anderen Menschen offen zu begegnen und seinen eigenen Gefühlen und Wahrnehmungen zu trauen.

Wir werden mit Foto-Vorlagen arbeiten und uns gegenseitig als Modell dienen.

Der Workshop findet statt am Freitag, den 10. Februar 2012,

von 10 Uhr bis 15.30 Uhr, im Haus Saalbau in Frankfurt/Bornheim, Arnsburger Str. 24, Raum 3

Teilnahmegebühr: 50 Euro (vor Ort)

Wer teilnehmen möchte, schicke mir bitte eine e-mail an martinawald@online.de

Im Saalbau-Gebäude befindet sich ein Parkhaus. Die U-Bahnhaltestelle „Höhenstraße“ (U4) liegt nur wenige Gehminuten entfernt.

Bitte mitbringen: Papier, ca. 30 – 50 Blatt, Größe ca. DIN A 4 bzw. nicht sehr viel kleiner. Eine feste Blockunterlage oder ein Klemmbrett, verschiedene Stifte.

Ganz herzliche Grüße,

Ein Gedanke zu „Am Freitag, den 10. Februar 2012 findet der nächste Zeichen-Workshop statt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s