Akt no. 1

Wer noch zögert mal einen Aktzeichenkurs zu belegen, dem kann ich nur sagen, es ist ganz anders, als man denkt. Das ungute Gefühl als angezogener Mensch einem nackten Menschen gegenüberzustehen und ihn auch noch ganz genau zu betrachten, ist spätestens nach 5 Minuten zeichnen verflogen. Versprochen. Nackt oder nicht nackt ist dann plötzlich kein Thema mehr. Da sind dann nur noch Menschen, die das Gefühl des  Mensch seins miteinander teilen und zwar voller Staunen und natürlichem Respekt.

5 Gedanken zu „Akt no. 1

  1. Ja, finde ich auch, sie hat so einen schönen Schwung nach oben, genauso wie Du es beschreibst beim Aktzeichnen empfinde ich es auch! Ich habe es schon länger nicht mehr gemacht und vermisse es……lieben Gruss von Helen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s