Weihnachtsstrumpf – die roten Dinge in meinem Leben, Teil 15

NikolausStiefelAm Heiligabend habe ich in diesem Weihnachtsstrumpf sehr schöne Geschenke gefunden. Nachdem ich Anfang der Woche alle Weihnachtssachen weggepackt hatte, wusste ich nicht wohin damit  und lies ihn einfach an der Türklinke hängen. Mein Herzallerliebster fragte mich, ob ich etwa darauf hoffe, dass er sich wieder mit Geschenken füllt. Ich sei wohl ein Nimmersatt.

Ich habe ihm nicht widersprochen. Ich bin ein Nimmersatt, denn ich erwarte jederzeit Geschenke. Nicht unbedingt materielle und auch nicht vom Christkind. Aber ich erwarte jeden Tag Geschenke und ich erhalte auch jeden Tag welche. Zum Beispiel bekam ich letzten Donnerstag eine ganz liebe und herzliche Email von einem lieben Menschen, an einem anderen Tag klopfte mir jemand freundlich auf die Schulter, und in dem Moment, in dem ich aus dem Haus ging, hat es aufgehört zu regnen.

Ein Autofahrer hält und lässt mich mit einer freundlichen Geste die Straße überqueren: ein Geschenk. Die Bäckersfrau drückt mir zwei Stempel auf meine Kaffeekarte, obwohl ich nur einen Kaffee gekauft habe, und zwinkert mir zu: ein Geschenk. Trotz geschlossener Wolkendecke am Abend ein rosafarbener Abendrot-Himmel: und wieder ein Geschenk. Ein guter Geist legt mir abends vor dem Schlafengehen meinen Schlafanzug auf die Heizung: ein Super-Geschenk.

Ich werde den Nikolausstrumpf nicht wegräumen, ich lasse ihn an der Tür hängen. Er soll mich daran erinnern, dass ich ein Nimmersatt bin und wo ich gehe und stehe Geschenke erwarte. Und mit jedem Danke, laut ausgesprochen oder nur für mich im Stillen gedacht, bekomme ich mehr.

Der jedentagzeichnen-Newsletter erscheint monatlich mit Tipps und Infos rund ums Zeichnen. Um ihn zu abonnieren bitte hier klicken.

4 Gedanken zu „Weihnachtsstrumpf – die roten Dinge in meinem Leben, Teil 15

  1. Von mir bekommst du auch ein Geschenk:
    Ich sehe schon eine ganze Zeit, dass du in der URL-Zeile neben deinem Blognamen immer noch das langweilige wordpress-Symbol stehen hast, obwohl du so viele schöne eigene Zeichnungen hast, die du verwenden könntest.
    Klicke dich mal unter ‚Meta‘ als Admin ein. Auf der Liste, die links erscheint, wählst du ganz unten die Rubrik ‚Einstellungen‘, und dann gleich den ersten Punkt ‚Allgemein‘.
    Auf der Seite ‚Allgemeine Einstellungen‘ siehst du rechts oben ‚Blog-Bild / Icon‘. Da kannst du dein eigenes Bild hochladen, zuschneiden und auch wieder austauschen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.