Das neue Buch von Susanne Haun auf der Frankfurter Buchmesse

20131013_121045_resized20131013_121301_resized20131013_121154_resizedLetzten Sonntag war ich, wie jedes Jahr,  auf der Frankfurter Buchmesse, und langsam wird es schon zu einer Tradition, dass ich mir jedes Jahr das jeweils neu erschienene Buch von Susanne Haun beim Verlag Edition Michael Fischer” anschaue.

Susanne Haun ist Künstlerin und Zeichnerin von Beruf, lebt und arbeitet in Berlin und studiert neben ihrem Beruf als Künstlerin, Kunstgeschichte und Philosophie.

Wenn ich richtig gezählt habe, sind es bis jetzt 3 Titel, die Susanne in diesem Verlag veröffentlicht hat. Letztes Jahr habe ich mir “Mit Tusche zeichnen und kolorieren”  angesehen und “Die Kunst der Radierung – Material, Techniken, Arbeitsabläufe“ .

Hier ist mein Artikel mit Bildern vom letzten Jahr.

Der Titel des diesjährigen Buches lautet: „Holz- und Linolschnitt ohne Aufwand“.

20131013_120901_resizedSusanne beschreibt die Arbeitsabläufe dieser zwei alten und so traditionsreichen Techniken klar und verständlich. Mit Hilfe der vielen Bilder und den leicht nachvollziehbaren Anleitungen merkt man schnell, dass der Holzschnitt und der Linolschnitt tatsächlich sehr viel einfacher anzuwenden sind, als man sich das vielleicht vorstellt.

Das Buch zu lesen ist ein bisschen so, als höre man einer guten Freundin zu, der wirklich sehr daran gelegen ist, dass man alles genau versteht. Der Leser fühlt sich ganz persönlich angesprochen.

20131013_120750_resizedSusanne Haun schreibt jetzt schon seit einigen Jahren einen täglichen Blog. Sie lässt die Leser an ihrer Arbeitsweise und an ihren Gedanken und Ideen, die sie zu ihrer Kunst inspirieren, teilhaben. Susanne Haun lässt sich bei ihrer täglichen Arbeit über die Schulter und auf die Finger schauen und gewährt sehr persönliche Einblicke in ihre Erlebnisse und Erfahrungen. Für jeden, der sich für das Zeichnen und für Kunst interessiert, ist es ein sehr wertvolles Geschenk, diese sehr authentischen, künstlerischen Prozesse mitverfolgen zu können.

20131013_120337_resizedIch gehe mal davon aus, nächstes Jahr zur nächsten Buchmesse, werde ich wieder über ein weiteres Buch von Susanne berichten können.

 

Der jedentagzeichnen-Newsletter erscheint monatlich mit Tipps und Infos rund ums Zeichnen. Um ihn zu abonnieren bitte hier klicken.

9 Gedanken zu „Das neue Buch von Susanne Haun auf der Frankfurter Buchmesse

  1. Liebe Martina,
    ganz doll herzlichen Dank für diesen lieben Artikel.
    Ich habe mich sehr gefreut, ihn zu lesen … darf ich ihn Freitag oder Samstag rebloggen?
    Ich freue mich, dass dir meine Bücher gefallen.
    Einen schönen Abend wünscht dir Susanne

    • Hallo Eva,
      aber gerne. 🙂
      Es war wirklich eng auf der Buchmesse! 🙂 Zum Glück gab es dieses Mal Ordner an den Rolltreppen, die die früher üblichen Massenkarambolagen verhindert haben.
      Viele Grüße,
      Martina

    • Liebe Martina,
      leider zeigt wordpress auf meinem Blog nicht deine Fotos dazu an sondern ein Foto von mir, scheinbar wahllos.
      Ich glaube er hat Schwierigkeiten mit der Dia-Show.
      Schade, das finde ich doof……
      Kannst du vor der Diashow vielleicht ein Foto als einzelnes Bild stellen, damit der Reblog besser aussieht…..??????
      Liebe Grüße sendet dir Susanne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s