Zitat zu „richtig und falsch“

 

Rose254„Jede Handlung kann zu Unbekanntem führen. Wenn Sie von Anfang an ausschalten, was Ihnen falsch scheint, könnten Sie jedes Interesse am Lernen verlieren. Statt Fehler zu vermeiden, verwenden Sie sie lieber absichtlich als Alternativen für das, was Sie zunächst als richtig empfinden. Es könnte sein, dass Richtig und Falsch bald die Rollen tauschen.“

Moshé Feldenkrais

 

 ___________________________________________________________________________

Das kostenlose online-Magazin

„Mit Freude und Leichtigkeit jeden Tag zeichnen“

erscheint monatlich

mit Ideen und Inspirationen zum mühelosen Zeichnen.

Um „Mit Freude und Leichtigkeit jeden Tag zeichnen“ monatlich per E-mail zu erhalten, trage dich bitte in das unten stehenden Formular ein.

(Selbstverständlich werden alle Namen und Adressen vertraulich behandelt und niemals weitergegeben.)

Das online-Magazin kann jederzeit problemlos mit einem einzigen „Klick“ gekündigt werden.

X – Ja, ich möchte gerne kostenlos das online-Magazin „Mit Freude und Leichtigkeit jeden Tag zeichnen“ abonnieren.

Bitte vor dem „Abschicken“ noch mal schnell überprüfen, ob die email-Adresse richtig geschrieben wurde.

Herzliche Grüße und bis bald :-),

2 Gedanken zu „Zitat zu „richtig und falsch“

  1. Also wenn ich mich in der Kunst so umschaue sehe ich da mehr „falsch“ als „richtig“. Da werden hübsche Ruinen ins Bild gestellt die dort keineswegs zu sehen sind. Und das schon zu Spitzwegs Zeiten. So eine Art Photoshop für Arme sozusagen. Wer guckt schon in die Impressionisten rein, was die so impressed hat und vor allem ob es dann auch so auf dem Blatt gelandet ist.
    Aber die Avignon-Mädels von Picasso schießen ja echt den Vogel ab.
    Eines haben die alle gemeinsam: Sie sind alle grottenfalsch und sauteuer. Da sag mal noch einer falsch wär nix.
    Also egal. Falsch kann wertvoll werden und wenn es nur die eigene Erfahrung bereichert.
    Auch wenn’s mal wieder gar nicht so aussieht wie gewünscht, legt es beiseite. In ein paar Jahren sieht’s dann vielleicht „richtig“ aus 🙂

    Grüßlen aus dem Sahara-Süden sendet
    Ben

  2. Grüße aus dem Beduinen-Zelt.
    Den pekuniären Wert von Falsch hatte ich noch gar nicht ins Kalkül gezogen. Da können meine Nachkommen sich ja auf eine Überraschung gefasst. Sie wissen noch nicht, dass ich ihre reiche Erbtante in spe bin. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s