verwilderter Garten: Klatschmohn

Blumen im Garten 6

Zu unserer Pension, in der wir übernachteten, gehört ein Garten, der schon etwas spätsommerlich gezaust war. Vieles war schon verblüht. So mancher Stengel war vom Wind umgeweht und zwischen den Blumen sprießte das schönste Unkraut.

Wenn ich mal nicht schnaufend über Bergstraßen radelte oder träumend auf einer Wiese neben einem laut gurgelnden Bach lag (ja, so schön war unser Urlaub), habe ich mein Klappstühlchen ausgepackt und in diesem Garten gezeichnet.

Der jedentagzeichnen-Newsletter erscheint monatlich mit Tipps und Infos rund ums Zeichnen. Um ihn zu abonnieren bitte hier klicken.

noch ein Klatsch

Der jedentagzeichnen-Newsletter erscheint monatlich mit Tipps und Infos rund ums Zeichnen. Um ihn zu abonnieren bitte hier clicken.

welkender Klatschmohn

Der jedentagzeichnen-Newsletter erscheint monatlich mit Tipps und Infos rund ums Zeichnen. Um ihn zu abonnieren bitte hier clicken.